Unternehmen

Die HILBA Antriebstechnik AG wurde 1945 von den Herren Hilfiker und Baumann gegründet. Aus den Anfangsbuchstaben der beiden Gründer geht der Produktenamen HILBA hervor.

Anfänglich produzierte man Elektrokocher, welche wegen der Gasknappheit nach Kriegsende eine grosse Nachfrage verzeichnen konnten. Um 1950 kamen neue Bereiche hinzu. Nebst dem Bau eigener Fotokameras, Reparaturdienst von Agfa-Fotoapparaten und Herstellung von Klebepressen für 35mm Kinofilme, entwickelte sich die Herstellung von Kleingetriebemotoren für Kopiergeräte zum wichtigen Standbein.

In den Folgejahren konnte man sich immer mehr auf den Getriebebau und die Entwicklung von Antriebssystemen spezialisieren.
Heute zählt HILBA Antriebstechnik AG zu den weltweit führenden Herstellern von kundenspezifischen Getriebelösungen.

  
Das Rating Certificate ist die Qualitätsplakette für die Wirtschaft und steht für Zuverlässigkeit und Stabilität. Nur zwei Prozent der Schweizer Unternehmen erfüllen die Bedingungen für das Rating Certificate. Das Unternehmen muss von Bisnode D&B unter anderem bereits seit einem Jahr in der besten Risikoklasse bewertet worden sein, um das Zertifikat erhalten zu können. Diese Auszeichnung bestätigt einen vertrauenswürdigen und attraktiven Geschäftspartner, der eine stabile Unternehmenssituation und sehr gute Zahlungsmoral aufweist. Es zeigt die Fähigkeit auf, den wirtschaftlichen Verpflichtungen gegenüber Kunden und Lieferanten nachzukommen. Wir freuen uns, dass wir seit 2012 dieses Zertifikat jährlich erhalten haben.

Offene Stellen

 
Besten Dank für Ihr Interesse. Zur Zeit sind keine Stellen zu besetzen.